Mediathek +7
Kontakt
Freies Radio StHörfunk e.V. • 97,5 FM in Schwäbisch Hall & 104,8 FM in Crailsheim
Jetzt läuft:

Hörspielpremiere im Kleinen Theater Hall

Von links nach rechts: Mara-Anouk Splittgerber (Kiesel), Laelia Splittgerber (Bims), Belinda Rühr (Stone),
Joanna Lechler (Pierre), Pauline Ellenrieder (Piep), Nelly Schwahn (Quarz)
Foto aufgenommen Anfang März 2020

Das Mikrofon wird zur Bühne
Hörspielpremiere im Kleinen Theater Hall

Unsere geplante Aufführungen im März und April mussten leider abgesagt werden, aber als Hörspiel geht das Theaterstück „Schnarchen Steine nachts?“ im Juni eine ganze Woche über den Äther und weiterhin durch das Netz.
In allerletzter Sekunde vor dem allgemeinen Corona-Lockdown im März konnten die sechs Spielerinnen des Spielraum-Jugendensembles die Hörspielspielfassung ihres Stücks mit großer Unterstützung von Radio StHörfunk aufnehmen. Dann musste alles abgesagt werden.
Noch im Februar feierte das Ensemble, das im Rahmen des 30-jährigen Jubiläumsprogramms vom Kleinen Theater Hall im Alten Schlachthaus auftrat, ihre bis dahin vielleicht besten Aufführungen. Immerhin entstand noch Ende letzten Jahres spontan die Idee zu einer Hörspielfassung, als die Bühne im Theatersaal einmal nicht frei war und die Spielerinnen ihre Probe für einen rein stimmlichen Durchgang nutzten. Der machte ihnen so viel Spaß und überzeugte die beiden Regisseure Carolin Sadler (Spielraum) und Guido Heidrich (Theatermacher Hall e.V.) auch in ihrer sprachlichen Qualität derart, dass sie sogleich eine auch räumlich naheliegende Kooperation mit dem direkt über ihnen befindlichen Radio StHörfunk beschlossen.
Am 11. März war es soweit und das 50-minütige Hörspiel über die Steinebande mit Pierre, Stone, Bims, Kiesel und Quarz, die auf abenteuerliche Weise Besuch von dem Küken Piep bekommt, war binnen weniger Stunden im Kasten
Ist das Hörspiel nur ein kleiner Trost für die ausgefallenen Aufführungen? Die Freude über Live-Auftritte wäre sicherlich mindestens so groß, zumal für die im Ensemble, die schon jetzt davon träumen, einmal beruflich die Bretter zu betreten, von denen manche sagen, dass sie die Welt bedeuten.

Hörspieltext & Künstlerische Leitung: Guido Heidrich
Theatertext & Künstlerische Beratung: Carolin Sadler
Inspiriert vom gleichnamigen Theaterstück von
Marcel Cremer und Helga Schaus (Agora-Theater, Belgien)
Technische Leitung: Thore Kurz & Levy Unger

Eine Kooperationsproduktion von
Kleines Theater Hall, Spielraum und Radio StHörfunk 2020  

Wiederholungen im "StHörfleck" von Radio StHörfunk
Mo 16 Uhr | Di 13 Uhr | Mi 11 Uhr | Fr 01 Uhr | Fr 07 Uhr | Sa 12 Uhr | So 17 Uhr 
Und jederzeit in der Mediathek

Anhören:
mp3 herunterladen (137MB)

Kategorie:

Aktuelles