Mediathek +7
Kontakt
StHörfunk-APP
Facebook
Freies Radio StHörfunk e.V. • 97,5 FM in Schwäbisch Hall & 104,8 FM in Crailsheim
Jetzt läuft:

Filmpreis BW
"Pelikanblut" gewinnt Filmpreis 2019

Stuttgart. Die SWR-Koproduktion „Pelikanblut“ von Regisseurin Katrin Gebbe - mit Schauspielerin Nina Hoss in der Hauptrolle - gewann zum Abschluss der 25. Filmschau Baden-Württemberg den Filmpreis in der Kategorie Spielfilm. Martin Busker, Absolvent der Filmakademie Baden-Württemberg, erhielt für „Zoros Solo“ eine lobende Erwähnung.
Als bester Kurzfilm wurde „Divine 149 – Hawkers Hustle“ von Johannes Krug, Regiestudent an der Filmakademie Baden-Württemberg, ausgezeichnet. Das Choreografen-Porträt „Cunningham“ von Alla Kovgan und dem Stuttgarter Filmverleih Camino erhielt den Dokumentarfilmpreis. „Zwischentage“ von Jasmin Astaki-Bardeh wurde mit einer Lobenden Erwähnung bedacht. An „Gravedad“ von Matisse Gonzalez ging der Animationspreis und „The Beauty“ von Pascal Schelbli, ebenfalls vom Animationsinsitut in Ludwigsburg, bekam eine lobende Erwähnung. Den Werbefilmpreis gewinnt die Silbersalz Film GmbH für den Werbefilm „Schwarz-IT // Bist Du bereit für Großes?“. Mit je einer lobenden Erwähnung wurden die Werbespots der Woodblock Filmgesellschaft für den Werbefilm „Playmobil – Finya und Florin bei den Meerjungfrauen“ und AV Medien Film und Fernsehen für „Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.“ bedacht. Dr. Karin Fritz, Inhaberin der Innenstadtkinos Stuttgart, wurde der diesjährige Baden-Württembergische Ehrenfilmpreis verliehen. Insgesamt wurden im Rahmen der 25. Landesfilmschau 23 Filmpreise im Gesamtwert von 15.500 Euro im Wettbewerb um den Filmpreis, den Jugendfilmpreis und den Partnerwettbewerben vergeben. Beim Jugendfilmpreis wurden fünf Hauptpreise verliehen: Jeanine Lang und Justin Wild aus Aalen erhielten den Preis für „Abszission“ als besten Film. Alvaro Rentz aus Überlingen wurde für die beste schauspielerische Leistung ausgezeichnet. Oleg Stetsenkos „Zion“ wurde zum besten Animationsfilm gekürt. Niklas Brenner und Timo Ernst aus Degerschlacht erhielten den Preis für das beste Drehbuch für „Spielfiguren“ und Brian Zajak aus Stuttgart für den besten dokumentarischen Film für „Tontario“.

Kategorie:

Meldungen

Livestream
Jetzt läuft:

mit

Uhr (WH: Uhr)
Ihr hört gerade:
Kontakt Studio
Tel.: 0791 97 33 33
Kontakt Büro
Tel.: 0791 97 33 44
Spenden & Mitgliedschaft

StHörfunk was Gutes tun?
Jetzt Mitglied werden oder Spenden!

Förderverein Freies Radio StHörfunk e.V.
IBAN: DE70 6229 0110 0000 0020 03
BIC: GENODES1SHA