Mediathek +7
Kontakt
StHörfunk-APP
Facebook
Freies Radio StHörfunk e.V. • 97,5 FM in Schwäbisch Hall & 104,8 FM in Crailsheim
Jetzt läuft:

Baden-Württemberg-Ticket für Schüler?
Mobilität
Baden-Württemberg-Ticket für Schüler?

Stuttgart. Der Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag, Andreas Schwarz, befürwortet ein Schülerticket, das landesweit gültig sein soll.
Neun Monate nach der Einführung des Baden-Württemberg-Tickets will die Grünen-Landtagsfraktion noch weiter gehen. Für 365 Euro im Jahr sollen SchülerInnen uneingeschränkt Bus, Zug und S-Bahnen, auch über die Verkehrsverbünde hinaus, nutzen können. Das könne man nach hessischem Vorbild gestalten, so Schwarz. Dort wurde vor zwei Jahren das Schülerticket mit großem Erfolg eingeführt. Mehr junge Menschen nutzen seit dem den ÖPNV und auch die Steigerung der Verkaufszahlen des Tickets sind enorm. Inzwischen nutzen über 400.000 SchülerInnen das Angebot.
Genaue Kalkulationen müsse man noch vornehmen, so Schwarz, doch er rechne mit einem zweistelligen Millionenbetrag im mittleren Bereich, die hierfür aus der öffentlichen Hand kommen müssten. Man wolle die Mobilität und Selbstständigkeit von Kindern und Jugendlichen fördern und Eltern zeitlich und finanziell entlasten.
Ab welchem Zeitpunkt das Flatrateticket erhältlich sein soll, darüber wird noch diskutiert. Während der Fraktionsvorsitzende der Grünen, Schwarz, ankündigt, dass das Angebot schon ab Anfang der nächsten Legislatur gelten könne, bezweifelt das sein Parteikollege Winfried Hermann (Grüne). Zu verwirklichen sei das Ticket erst im Laufe der nächsten Legislatur, so der Verkehrsminister.

Kategorie:

Meldungen