Mediathek +7
Kontakt
StHörfunk-APP
Facebook
Freies Radio StHörfunk e.V. • 97,5 FM in Schwäbisch Hall & 104,8 FM in Crailsheim
Jetzt läuft:

Stuttgart 21 nicht leistungsfähig genug
Verkehr
Stuttgart 21 nicht leistungsfähig genug

Stuttgart. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) möchte den Fahrplan der Deutschen Bahn verbessern. Der neue Deutschland-Takt soll ab 2030 gelten und für mehr Zugangebote und bessere Anschlüsse sorgen.
Für den Südwesten zeigt ein erster Entwurf des Zielfahrplans nun jedoch, dass der neue Bahnknoten mit dem Stuttgarter Tiefbahnhof einen solchen Fahrplan gar nicht zulässt. Aus Richtung Stuttgart könne man größere Städte wie Darmstadt, Heidelberg, Mainz, Nürnberg oder Zürich nicht wie geplant im Halbstundentakt anfahren. Dafür sei der Stuttgarter Tiefbahnhof mit acht Gleisen zu klein und die Zahl der Zulaufstrecken zu gering.
Matthias Lieb, Landesvorstand des Verkehrsclubs VCD, warnt davor bereits seit Jahren. Jetzt gebe es erstmals den Fahrplanentwurf, der belege, dass die Infrastruktur nicht ausreiche, sagte Lieb. Von Norden könnten Fern- und Regionalzüge ab Zuffenhausen nur nacheinander in den Tiefbahnhof fahren. Ist einer verspätet, so verspäten sich alle. Aus Richtung Ulm gebe es mit dem Fildertunnel ein ähnliches Nadelöhr. Lieb befürchtet deswegen, dass sich Fahrgäste auf lange Umstiegszeiten einstellen müssten.
Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) betonte, Kritiker hätten von Anfang an gewarnt, der Bahnhof sei nicht zukunftsfähig. Man müsse nun schauen, wir man den Stuttgarter Bahnknoten leistungsfähiger machen könne. Er schlägt vor, einen Teil des Kopfbahnhofes zu erhalten.
Die Bahn bestreitet, dass der Tiefbahnhof nicht genügend Kapazitäten für den Deutschland-Takt habe. Mehrere Tests und Untersuchungen hätten gezeigt, dass die Leistungsfähigkeit des neuen Tiefbahnhofs ausreiche, so ein Sprecher der Bahn.

Kategorie:

Meldungen

Livestream
Jetzt läuft:

mit

Uhr (WH: Uhr)
Ihr hört gerade:
Spenden & Mitgliedschaft

StHörfunk was Gutes tun?
Jetzt Mitglied werden oder Spenden!

Förderverein Freies Radio StHörfunk e.V.
IBAN: DE70 6229 0110 0000 0020 03
BIC: GENODES1SHA