Mediathek +7
Kontakt
StHörfunk-APP
Facebook
Freies Radio StHörfunk e.V. • 97,5 FM in Schwäbisch Hall & 104,8 FM in Crailsheim
Jetzt läuft:

„Nachhaltige Bioökonomie für Baden-Württemberg“
Landesstrategie
„Nachhaltige Bioökonomie für Baden-Württemberg“

Stuttgart. Die grün-schwarze Landesregierung fördert die Nutzung nachwachsender Rohstoffe in der Industrie. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sowie Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) und Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) erinnerten daran, dass fossile Brennstoffe endlich seien.
Mit innovativen Konzepten sollten erneuerbare oder wiederverwertbare Rohstoffe erschlossen werden, um auch die Treibhausgasemission zu senken. Dazu stellt das Land von 2020 bis 2024 in der neue Landesstrategie „Nachhaltige Bioökonomie für Baden-Württemberg“ rund 50 Millionen Euro bereit.
Die Landesstrategie diene dem Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen und stärke den Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg, gleichermaßen im ländlichen Raum wie in urbanen Gebieten, so der Ministerpräsident.
Mit Hilfe von 37 Maßnahmen soll das Land zu einem Beispiel für eine nachhaltige und kreislauforientierte Wirtschaftsform werden, so Hauk.

Kategorie:

Meldungen