Mediathek +7
Kontakt
StHörfunk-APP
Facebook
Freies Radio StHörfunk e.V. • 97,5 FM in Schwäbisch Hall & 104,8 FM in Crailsheim
Jetzt läuft:

IOC zwischen Ethik und Korruption
Transpareny International fordert neue Standards für Olympische Spiele.
Agenda 2020
IOC zwischen Ethik und Korruption

Im Dezember 2014 sind die Mitglieder des Internationalen Olypischen Kommitees, kurz IOC, zusammengekommen, um über die Zukunft der Olympischen Spiele zu diskutieren. Im Zentrum steht die Agenda 2020 – bis dahin sind es ja noch ein paar Jahre. Jahre, in denen eine Verbesserungen der gängigen Standards anvisiert werden sollte.
Das findet auch Transparency International Deutschland – vor allem in Hinblick auf die soziale Verantwortung. Die Antikorruptionsorganisation fordert vom IOC in Zukunft noch mehr Wert auf den Schutz der Menschenrechte zu legen und auf menschenwürdige Arbeitsbedingungen zu achten. Auch der Korruptionsprävention müsse eine höhere Bedeutung beigemessen werden. Die Olympischen Spiele nehmen schließlich nicht zuletzt eine Vorbildfunktion für andere Sport-Großveranstaltungen ein.
Was sich im IOC bewegen muss, haben wir mit Sylvia Schenk gesprochen. Sie ist Leiterin der Arbeitsgruppe Sport bei Transparency International Deutschland. Zunächst erklärt sie, wie anfällig das IOC für Korruption ist.
Der Podcast erscheint mit freundlicher Genehmigung von Radio Corax aus Halle.

Anhören:
mp3 herunterladen (18MB)

Kategorie:

Sportbeiträge

Tags: