Mediathek +7
Kontakt
StHörfunk-APP
Facebook
Freies Radio StHörfunk e.V. • 97,5 FM in Schwäbisch Hall & 104,8 FM in Crailsheim
Jetzt läuft:

Gewinn weg, Schulden bleiben
Graffiti in Brasilien. Foto: br.de.
Fußball-WM
Gewinn weg, Schulden bleiben

Dass die FIFA kein soziales Unternehmen ist, wissen wir. Auch dass die Austragung der WM 2014 in Brasilien viele soziale Probleme mit sich gebracht hat, darüber haben wir mehrmals berichtet. Doch dass die FIFA das südamerikanische Land auch finanziell ausgeblutet hat, davon war bisher kaum die Rede.
Eine neue Studie der Entwicklungsorganisation “Solidar Suisse” belegt nun aber diese weitere beschämende Realität des Fußballriesen. Die FIFA ist nach der WM mit einem fetten Gewinn abgezogen und hat in Brasilien unter anderem tief verschuldete Städte zurückgelassen. “Solidar Suisse” protestierte deshalb vor dem FIFA-Hauptsitz in Zürich.
Wie es soweit kam, wollte Karin Bachmann von Joachim Merz wissen. Er ist FIFA-Experte bei der Organisation “Solidar Suisse”.
Der Beitrag erscheint mit freundlicher Genehmigung von Radio Rabe aus Bern.

Anhören:
mp3 herunterladen (10MB)

Kategorie:

Sportbeiträge