Mediathek +7
Kontakt
Freies Radio StHörfunk e.V. • 97,5 FM in Schwäbisch Hall & 104,8 FM in Crailsheim
Jetzt läuft:

Unternehmen muss 240.000 Euro zahlen
Verunreinigter Kompost
Unternehmen muss 240.000 Euro zahlen

Baden-Baden. Ein Komposthersteller aus Baden-Baden muss die Kosten für Bodenanalysen verseuchter Flächen tragen. Drei Klagen des Unternehmens wurden abgewiesen.
Bis 2008 hat das Unternehmen Kompost mit PFC-belasteten Papierschlämmen versetzt. Bauern hatten das Gemisch aus Erde mit per- und polyfluorierten Chemikalien auf ihren Feldern ausgebracht. Insgesamt wurden auf rund 500 Hektar Ackerland im Landkreis Rastatt, um Baden-Baden und im Grundwasser massiv erhöhte Werte gemessen.
Der Komposthersteller muss nach aktuellem Gerichtsbeschluss des Verwaltungsgerichts Karlsruhe rund 240.000 Euro für die Analysen bezahlen.

Kategorie:

Meldungen