Mediathek +7
Kontakt
Freies Radio StHörfunk e.V. • 97,5 FM in Schwäbisch Hall & 104,8 FM in Crailsheim
Jetzt läuft:

Arbeitslosenzahlen im Südwesten sinken weiter
Arbeitsmarkt
Arbeitslosenzahlen im Südwesten sinken weiter

Stuttgart. Die Arbeitslosenquote in Baden-Württemberg ist im Vergleich zu letztem Jahr auf ein Rekordniveau gesunken. Derzeit sind laut der Bundesagentur für Arbeit im Südwesten 3,6 Prozent der Erwerbsfähigen arbeitslos, das sind 0,2 Prozentpunkte weniger als im April letzten Jahres. Bundesweit liegt die Arbeitslosigkeit bei 5,8 Prozent.
Der Grund für den Rückgang seien Experten zufolge die gute Wirtschaftslage im Frühjahr und die staatlichen Hilfen zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt.
Im Land sind circa 215.700 Menschen arbeitslos, das sind knapp 12.500 weniger als im Vorjahr. Auch die Zahl der Langzeitarbeitslosen hat sich um zehn Prozent auf 63.600 verringert. Die höchste Arbeitslosenquote gibt es in Pforzheim mit 6,5 Prozent, am niedrigsten ist die Zahl in Biberach mit 2,4 Prozent.
In diesem Zusammenhang verwieß die Landesministerin für Arbeit, Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) darauf, dass es in Baden-Württemberg momentan fast 100.000 offene Stellen gebe, und appellierte an die Mobilitätsbereitschaft arbeitsloser Fachkräfte.


Meldungen