Mediathek +7
Kontakt
Freies Radio StHörfunk e.V. • 97,5 FM in Schwäbisch Hall & 104,8 FM in Crailsheim
Jetzt läuft:

Integration ist eine Langzeitaufgabe
Flüchtlinge
Integration ist eine Langzeitaufgabe

Schwäbisch Hall. Etliche neue Flüchtlinge sind dieser Tage nach Schwäbisch Hall eingetroffen und wurden bis auf weiteres in ein leer stehendes Gebäude im Hessentaler Gewerbegebiet einquartiert. Die Sanierungsarbeiten in diesem Gebäude sind noch im Gange, die Flüchtlinge aber soweit versorgt.
Auch auf dem Heimbacher Hof, dem Herzstück der städtischen Kinder- und Jugendarbeit Schwäbisch Halls, nimmt die Anzahl ausländischer Kinder zu. Jeden Freitag werden Kinder aus Flüchtlingsunterkünften abgeholt und zum Heimbacher Hof gebracht.
Hier sollen die Kinder zusammen spielen und lernen. Die erstmaligen Startschwierigkeiten zwischen den schon seit längerem kommenden Kindern und den Neuankömmlingen haben sich ein wenig gelegt. Dennoch bringt jede neue Situation neue Probleme.
Oftmals stehe laut der Sozialpädagogen des städtischen Fachbereichs Kinder, Jugend und Senioren die Kommunikation im Wege, da die Kinder kein Deutsch sprechen und sich somit nicht verständigen können. Darum sei es sehr zeitaufwändig Verhaltens- und Spielregeln den Kindern zu vermitteln.
Trotz bestehender kultureller Unterschiede wachsen die Kinder aus Syrien, Afghanistan und Deutschland immer mehr zusammen und lernen voneinander. Das Arbeitsklima habe sich gebessert, hat Jana Struiber, eine der Pädagoginnen, festgestellt. So würden die Flüchtlingskinder, die schon länger da sind, für die, die noch nicht so gut Deutsch können, dolmetschen.
Die Besucherzahlen sind seit dem stetigen Anstieg der Flüchtlingsrate stark gestiegen. Der Personalschlüssel für die offene Kinder- und Jugendarbeit ist jedoch bei siebeneinviertel Stellen geblieben. Eine Arbeitsstelle ist ausgeschrieben.

 


Meldungen