Mediathek +7
Kontakt
Freies Radio StHörfunk e.V. • 97,5 FM in Schwäbisch Hall & 104,8 FM in Crailsheim
Jetzt läuft:

Immer noch kein Fanprojekt
Stuttgart
Immer noch kein Fanprojekt

Abpfiff zur Winterpause in den deutschen Profi Fußball-Ligen. Zeit zum abkühlen. Zuvor hatte sich die Stimmung, besonders unter den treusten Fußballfans, über Wochen aufgeheizt. Der Grund: Die Deutsche Fußball Liga (DFL) bereitete ein Sicherheitspapier vor. Es soll zukünftig in den deutschen Stadien angewendet werden. Viele Fangruppierungen beklagten im Vorfeld, nicht ausreichend im Entstehungsprozess des Papiers integriert worden zu sein. Entsprechend forderten mehrere Vereine das Papier an einen späteren Zeitpunkt zu beschließen. Für eine intensive interne Diskussion innerhalb der Fanprojekte und in Zusammenarbeit mit den Fans wäre keine Zeit gewesen, so der Vorwurf. Der Antrag auf Verschiebung wurde abgelehnt.
Das Sicherheitspapier wurde am 12. Dezember in einem Tagungshotel in Frankfurt am Main mit großer Mehrheit der Vereine verabschiedet. Etwa 400 Fußballfans aus ganz Deutschland demonstrierten vor dem Hotel und nahmen an einer Mahnwache zum Erhalt der Fankultur teil. Schon zuvor hatten die Fans bundesweit die Aktion 12:12 durchgeführt. Angelehnt an das Tagungsdatum wurde unter dem Motto „Keine Stimme – Keine Stimmung“, ein 12 Minuten und 12 Sekunden andauernder Stimmungsboykott, zu Beginn jedes Spiels betrieben. Angesichts der anfänglichen Geisterstimmung in den Stadien, sollte demonstriert werden, wie elementar die aktiven Fans für ein stimmungsvolles und buntes Fußballerlebnis sind.
Während die Sicherheitsmaßnahmen im Fußball weiter ausgebaut werden, hat die Landeshauptstadt Stuttgart immer noch kein Fanprojekt. Tim Geideck ist Teil aktiver Fans, die sich für ein Fanprojekt in ihrer Stadt einsetzen. Darin bestehe für ihn die Chance der Gewalt im Fußball langfristig präventiv entgegnen zu können. Deshalb haben sie die Initiative „Pro Fanprojekt“ gegründet. Sie kämpft seit mehreren Jahren für eine Einrichtung, die in anderen Bundesligastandorten längst Standard geworden ist. Bislang noch ohne großen Erfolg.
Im Interview mit Miro Ruff für Fokus Südwest erzählt Tim Geideck warum der Stillstand in Sachen Fanprojekt bis heute anhält, wie er die Verabschiedung des Sicherheitspapiers beurteilt und erklärt was in Frankfurt genau beschlossen wurde.

Anhören:
mp3 herunterladen (16MB)

Kategorie:

Beiträge

Tags:


Livestream
Jetzt läuft:

mit

Uhr (WH: Uhr)
Ihr hört gerade:
Spenden & Mitgliedschaft

StHörfunk was Gutes tun?
Jetzt Mitglied werden oder Spenden!

Förderverein Freies Radio StHörfunk e.V.
IBAN: DE70 6229 0110 0000 0020 03
BIC: GENODES1SHA